Träume - Wochenendkurs

Träume gehören zu den Mysterien der Menschheit. Sie gelten als die Sprache der Seele. Sie dienen der psychischen Stabilität, der Verarbeitung von Eindrücken, der Warnung und zeigen den Weg zu Wünschen, ungelebten Chancen und wichtigen Lebensthemen. Auf jeden Fall lohnt es sich, die Welt der Träume zu erforschen. Setzt man sich mit ihnen auseinander, ergibt sich ein großes Feld an Möglichkeiten und es erschließen sich neue Perspektiven. Durch die Traumarbeit erweitern wir unser Bewusstsein. Das Denken, Fühlen und Handeln kann besser verstanden werden, Selbstbewusstsein und Kreativität steigen und es erschließen sich die Zusammenhänge des Lebens. Seit jeher gilt es als Kunst, Träume zu deuten. Dazu muss man lernen ihre Sprache zu verstehen. Sie äußern sich über Symbole, Gefühle, Farben, Formen, Archetypen und Metaphern. Es gibt wissenschaftlich erwiesene Traumphase und dennoch träumt ein jeder Mensch auf seine ganz eigene Art und Weise. Folgenden Fragen gehen wir auf den Grund: Wie kann ich die Traumerinnerung fördern? Von welcher Beschaffenheit sind meine Träume? Kann ich bestimmte Muster meiner Traumwelt erkennen? Was teilen sie mit? Wozu inspirieren sie mich? Wie kann ich die Botschaften meiner Träume nutzen? Wie kann ich die Traumarbeit Ressourcen fokussiert in mein Leben integrieren?


Träume - Basiskurs

Bei Interesse bitte melden (max. 8 Plätze verfügbar)

Kursgebühr 250€

Voraussichtlich August

Zoomcall